Home Gedankenkrümel Über die Angewohnheit, das Ende immer zuerst zu lesen