Zu jung für dieses Buch?

by Zeichensetzerin Alexa

Ich glaube, ich bin zu jung für die­ses Buch, meint Zei­chen­set­ze­rin Alexa. Sie spricht über das Buch, das 2016 den Deut­schen Buch­preis gewon­nen hat: „Wider­fahr­nis“ von Bodo Kirchhoff.

Anfangs noch gefes­selt von dem unall­täg­li­chen Schreib­stil, der mich regel­recht in das Buch geso­gen hat, musste ich doch bald fest­stel­len, dass mich der Inhalt nicht wirk­lich inter­es­sierte. Eine Weile blieb das Buch lie­gen, viele Wochen ver­gin­gen, ich ver­suchte es erneut und hatte nach weni­gen Sei­ten keine Lust mehr. Regel­recht gelang­weilt hat es mich, von zwei älte­ren Prot­ago­nis­ten zu lesen, die sich auf einem Road-Trip immer näher kom­men. Es mag wich­tige, aktu­elle The­men wie die Flücht­lings­krise behan­deln und tief­grün­dige Gefühle und Gedan­ken – und den­noch ist auf­grund des Schreib­stils eine sol­che Distanz vor­han­den, dass mich all das nicht erreicht hat. Worum geht es hier wirk­lich? Sol­len die Leser mit dem, was das Buch aus­sagt, erreicht wer­den? Oder will der Autor mit die­sem Werk bewei­sen, wie „kunst­voll“ er schrei­ben kann?
„Bodo Kirch­hoff ist auf der Höhe sei­ner Kunst ange­langt, ein sou­ve­rä­ner Meis­ter in der Beherr­schung sei­ner Mit­tel. Vir­tuos!“, wird auf dem Klap­pen­text Hubert Spie­gel von der FAZ zitiert. Große Worte. Womög­lich hat er recht und es ist „Kunst“, die ja bekannt­lich sub­jek­tiv ist. In mei­nen Augen keine, die mich anspricht. Zu gewollt, zu kom­pli­ziert, zu alt­ba­cken. „Ja – alt­mo­disch, so kommt es mir vor, bei­nahe hätte ich sogar Alt­her­ren­prosa gesagt“, schreibt Tobias auf „Buch­re­vier“ und trifft damit genau meine Gedan­ken. Sicher­lich wer­den Lite­ra­tur­wis­sen­schaft­le­rIn­nen bei die­sem Buch auf ihre Kos­ten kom­men: die Moti­vik der Idylle, die Gat­tung Novelle, der ver­al­tete, unnah­bare, distan­zierte Stil – hier wer­den sich viele Punkte zur Ana­lyse fin­den. Das macht für mich aber noch lange kein Meis­ter­werk aus, und auch keins, wel­ches den Deut­schen Buch­preis ver­dient hätte. Mög­li­cher­weise bin ich aber auch ein­fach nur zu jung für die­ses Buch.

Wider­fahr­nis. Bodo Kirch­hoff. Frank­fur­ter Ver­lags­an­stalt. 2016.

Weiterlesen

Leave a Comment

Diese Seite verwendet Cookies. Mit der Nutzung unserer Website erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Erfahre mehr