Unterschätze niemals den anderen!

by Bücherstadt Kurier

Die Geschichte vom Hasen und der Schild­kröte wurde nach einer bekann­ten Fabel von einem grie­chi­schen Dich­ter Äsop (600 v. Chr.) ver­fasst. Der Nord­Süd-Ver­lag hat nun eine schöne und kind­ge­rechte Ver­sion die­ser welt­be­rühm­ten Fabel mit Illus­tra­tio­nen von Ber­na­dette veröffentlicht.

An einem schö­nen Som­mer­tag beschlie­ßen die Tiere pick­ni­cken zu gehen. Nach einem aus­gie­bi­gen Pick­nick for­dert die Schild­kröte den Hasen zu einem Wett­kampf her­aus. Sie beab­sich­tigt, ihn in einem Ren­nen zu schla­gen. Alle Tiere lachen und kei­ner glaubt an ihren Sieg. Auch der Hase nicht. Da er glaubt, sich nicht beei­len zu müs­sen, lässt er sich Zeit fürs Sala­tes­sen und Was­ser­trin­ken, für eine Plau­de­rei mit einem Fuchs und sogar für ein Nicker­chen. Wäh­rend­des­sen läuft die Schild­kröte zwar lang­sam, aber stets vor­wärts. Sie ist schon kurz vor dem Ziel, als der Hase end­lich auf­wacht und ent­setzt rich­tig Gas gibt...

Die Geschichte ist ein schö­nes Bei­spiel dafür, wie einem der eigene Über­mut im Wege ste­hen kann und wie Aus­dauer und Zuver­sicht sich im Leben aus­zah­len. Ver­folge dei­nen Weg und dei­nen Traum, dann kannst du alles erreichen!

Die Illus­tra­to­rin Ber­na­dette bleibt ihrem bezau­bern­den Stil treu und gestal­tet das Buch lie­be­voll, in zar­ten Stri­chen und Far­ben. Die sei­ten­gro­ßen Bil­der sind detail­voll und aus­drucks­stark. Über­zeugt euch selbst! Hier fin­det ihr eine Leseprobe.

Tanja

Der Hase und die Schild­kröte, Ber­na­dette Watts, Kat­inka Welz (Über­set­zung),
Nord­Süd-Ver­lag, 2015, ab 4 Jahren

Weiterlesen

Leave a Comment

Diese Seite verwendet Cookies. Mit der Nutzung unserer Website erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Erfahre mehr