Modernes, wundervolles Märchen: Emma im Knopfland #BKtastisch

by Zeichensetzerin Alexa

Emma im Wun­der… ne, Moment, im Knopf­land! Beim Titel kann man fast durch­ein­an­der­kom­men, aber beim Hören der Geschichte „Emma im Knopf­land: Eine ver­knöpft und zuge­nähte Geschichte“ von Ulrike Ryl­ance ganz und gar nicht – auch wenn diese an „Alice im Wun­der­land“ ange­lehnt ist, steht sie für sich. Zei­chen­set­ze­rin Alexa hat Emmas Geschichte mit gro­ßer Begeis­te­rung gelauscht.

Emma ist wäh­rend der Som­mer­fe­rien bei ihrem Onkel und ihrer Tante. Aber diese ver­brin­gen ihre Zeit viel lie­ber mit dem Puz­zeln statt mit ihr – und selt­sam schei­nen sie auch zu sein. Sie sam­meln allen mög­li­chen Kram, weil sie den­ken, dass sie das alles irgend­wann ein­mal gebrau­chen könn­ten. Es gibt sogar ein Zim­mer, das vol­ler Knöpfe ist. Als Emma die­ses „Knopf­zim­mer“ betritt und einen Knopf berührt, geschieht etwas Merk­wür­di­ges: Emma schrumpft auf Knopf­größe und kann plötz­lich die Spra­che der Knöpfe, Büro­klam­mern und ande­rer Dinge ver­ste­hen. Sie erlebt span­nende Aben­teuer, lernt ver­schie­dene Cha­rak­tere ken­nen und löst so man­ches Rät­sel auf. Doch wird sie wie­der in ihre Welt zurückfinden?

„Emma im Knopf­land: Eine ver­knöpft und zuge­nähte Geschichte“ ist eine phan­tas­ti­sche, auf­re­gende Geschichte, die an „Alice im Wun­der­land“ erin­nert. Mit Emma hat die Autorin eine lie­bens­werte, hilfs­be­reite und freund­li­che Prot­ago­nis­tin geschaf­fen. Die wei­te­ren Figu­ren zei­gen viel­fäl­tige Cha­rak­ter­ei­gen­schaf­ten auf, sodass sie mit ihrer Kom­mu­ni­ka­tion unter­ein­an­der die Geschichte bele­ben. Gele­sen wird das Hör­buch auf gran­diose Weise von Fritzi Haber­landt. Sie schafft es, jeder Figur eine eigene Stimme zu ver­lei­hen, die Geschichte noch span­nen­der zu gestal­ten und für einen gro­ßen Unter­hal­tungs­fak­tor zu sor­gen. Dank ihrer Stimme macht das Lau­schen der Geschichte noch viel mehr Spaß. Sie hat mich immer wie­der zum Lachen und Schmun­zeln gebracht.

„Emma im Knopf­land: Eine ver­knöpft und zuge­nähte Geschichte“ wird als „moder­nes Mär­chen für die ganze Fami­lie“ bezeich­net – und dem möchte ich zustim­men. Die­ses phan­tas­ti­sche Mär­chen wird Kin­dern ab 6 Jah­ren Freude berei­ten, ebenso wie Erwach­se­nen. Ein ganz gro­ßer Tipp für alle, denen auch schon „Alice im Wun­der­land“ gefal­len hat, die Mär­chen lie­ben oder ein­fach span­nende, fan­ta­sie­volle Geschich­ten, in denen die Figu­ren auf herz­li­che Art und Weise den Wert der Freund­schaft und Hilfs­be­reit­schaft ver­mit­teln. Ich freue mich schon dar­auf, das Hör­buch erneut zu hören.

Emma im Knopf­land: Eine ver­knöpft und zuge­nähte Geschichte. Ulrike Ryl­ance. Gele­sen von Fritzi Haber­landt. Hör­com­pany. 2011. Lauf­zeit: ca. 140 Min. Ab 6 Jahren.

Ein Bei­trag zum Spe­cial #BKtas­tisch. Hier fin­det ihr alle Beiträge.

Weiterlesen

Leave a Comment

Diese Seite verwendet Cookies. Mit der Nutzung unserer Website erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Erfahre mehr