Ian im Interview

by Bücherstadt Kurier

Mein Freund hat mir das erste Buch zum Geburts­tag geschenkt. Ich schaffe davon ein Buch am Tag, da das so span­nend ist.

Jes­sica Ger­kens hat sich anläss­lich des bücher­städ­ti­schen Kin­der­mo­nats mit ihrem 11-jäh­ri­gen Sohn Ian über seine Lieb­lings­bü­cher unterhalten.

Jes­sica: Hallo Ian, im Bücher­stadt Kurier gibt es einen Kin­der­mo­nat, dazu würde ich dir gerne ein paar Fra­gen stel­len. Du liest gerne?

Ian: Ja, am liebs­ten Abenteuer.

J: Was gefällt dir am Lesen ganz besonders?

I: Die Action und dass ich in einer ganz ande­ren Welt bin.

J: Hast du schon viele Bücher gelesen?

I: Ein paar, dar­un­ter auch Kri­mis und andere Bücher.

J: Wel­ches ist dein Lieblingsbuch?

I: Beast Quest. Das sind aber meh­rere Bücher.

J: Eine ganze Reihe?

I: Ja, 7 habe ich davon schon gelesen.

J: Worum geht es da genau?

I: In dem Buch geht es um Tom, sein Vater ist in dem 1. Buch ver­schwun­den. Des­halb hat er von einem Zau­be­rer den Auf­trag bekom­men, die 5 Bes­tien von dem Bann des bösen Zau­be­rers zu befreien. Dafür hat er einen Schild und ein Schwert bekommen.

J: Wie geht es weiter?

I: Spä­ter muss er die neu erschaf­fe­nen Bes­tien des bösen Zau­be­rers besiegen.

J: Was gefällt dir an die­sem Buch am besten?

I: Ich finde es sehr span­nend, wie er die Mons­ter bezwingt. Er bekommt danach immer ver­zau­berte Gegen­stände, die ihn schüt­zen, wenn er sie an sei­nen Schild hängt.

J: Wie hast du von den Büchern erfahren?

I: Mein Freund hat mir das erste Buch zum Geburts­tag geschenkt. Ich schaffe davon ein Buch am Tag, da das so span­nend ist.

J: Magst du mir noch erzäh­len, was du gerade liest?

I: Ja, ich lese das Buch „Die Legen­den von Andor – Das Lied des Königs“. Das ist eine Geschichte zu einem Brettspiel.

J: Worum geht es in die­sem Buch?

I: Dort gibt es einen wach­sa­men Wald, der ange­grif­fen wird. Eine Bogen­schüt­zin ist zum König gegan­gen und hat um Hilfe gebe­ten. Jetzt sind sie zu dritt und ver­su­chen, einen bösen Magier zu bezwingen.

J: Wenn du ein Aben­teuer aus einem Buch erle­ben könn­test, wel­ches wäre das?

I: Am liebs­ten Andor. Weil es dort viel Action gibt und man Mons­ter bekämpft.

J: Was für Mons­ter gibt es dort?

I: Die men­schen­gro­ßen Gohrs, Skralle, die dop­pelt so groß sind wie ein Mensch, Orks und der böse Magier. Der hat sich von den Wegen der Magier abge­wandt und ist gleich­zei­tig der Boss der Skralle. Sein Leib­wäch­ter ist ein Skrall, der noch grö­ßer als andere Skralle ist. Und wenn jemand den Magier ent­täuscht, wird er von dem Leib­wäch­ter aus dem Raum geworfen.

J: Das hört sich wirk­lich sehr span­nend an. Ich wün­sche dir viel Spaß beim Wei­ter­le­sen, vie­len Dank, dass du meine Fra­gen beant­wor­tet hast.

Ein Bei­trag zum Pro­jekt #lit­kin­der. Hier fin­det ihr alle Beiträge.

Foto: pri­vat, Illus­tra­tion: Buch­stap­le­rin Maike

Beast Quest. Adam Blade. Loewe Ver­lag. 2008. / Die Legen­den von Andor das Lied des Königs. Ste­fa­nie Schmitt. Kos­mos. 2015.

Weiterlesen

3 comments

Satzhüterin Pia 12. Juni 2017 - 21:06

Ein wirk­lich schö­nes und authen­ti­sches Inter­view. Es ist schön, auch ein Kind zu Worte kom­men zu lassen!

Reply
olli rotten 12. Juni 2017 - 22:51

sehr schön, wie ian fan­tas­ti­sches erlebt, bzw.sein erle­ben in der lite­ra­tur statt­fin­det. ich erlebe mich da sellbst, als kind. wer anfängt zu lesen, BÜCHER zu lesen, eine, nein tau­send neue welten.....super!
ian,da gibt es noch ver­dammt viel, hab spaß dabei! 

Reply
Finstere (Zeit-)Reisen (Verlosung) – Bücherstadt Kurier 19. Juni 2017 - 21:18

[…] uns als Su­per­hel­den und Welt­ver­bes­se­rer be­wie­sen und her­aus­ge­fun­den, was Ian ger­ne liest und wie Nico auf seine […]

Reply

Leave a Comment

Diese Seite verwendet Cookies. Mit der Nutzung unserer Website erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Erfahre mehr