Hat das Universum Grenzen?

by Bücherstädterin Tanja

Wie alt ist das Uni­ver­sum? Wie ent­steht ein Stern? Was sind Gala­xien? Wor­aus besteht die Sonne? Wie viele Pla­ne­ten hat unser Son­nen­sys­tem? Warum spü­ren wir es nicht, wenn die Erde sich dreht und fal­len nicht run­ter? Ist der Mond aus Käse? Gibt es Leben auf dem Mars? Diese und noch viele andere Fra­gen zum Thema „Welt­all“ beant­wor­tet der Pro­fes­sor Astro­katz – einer der cle­vers­ten Kater. Macht euch auf ein Aben­teuer gefasst, schnallt euch an, wir heben ab, und los geht´s auf Ent­de­ckungs­tour! – Von Bücher­gärt­ne­rin Tanja

Machen wir uns nichts vor: Das Thema Uni­ver­sum ist immer span­nend! Für Kin­der und auch für Erwach­sene. Daher gibt es unzäh­lige Kin­der­sach­bü­cher dar­über. Die­ses ist aber das beste, das ich kenne. Mein Sohn ist eben­falls begeis­tert von die­sem Buch und liest immer wie­der darin und erzählt mir fas­zi­niert davon.

Das Buch über­zeugt mit einem gro­ßen qua­dra­ti­schen For­mat (fast 30x30cm), ist reich an fach­ge­rech­ten Abbil­dun­gen, Erklä­run­gen, klei­ne­ren und grö­ße­ren Text­ab­schnit­ten und erin­nert im wei­tes­ten Sinne an einen Comic. Die Beson­der­heit bei der Gestal­tung ist das dicke, hoch­wer­tige Papier und pla­ka­tive, sehr inter­es­sante Zeich­nun­gen. Der Illus­tra­tor Ben New­mann wurde schon mehr­mals aus­ge­zeich­net. Er besitzt eine eigene Ästhe­tik, geprägt von mar­kan­ten For­men, leuch­ten­den Far­ben und ver­spiel­ten Charakteren.

Dr. Domi­nic Wal­li­man ist Phy­si­ker und Infor­ma­ti­ker. Er lebt und forscht über Quan­ten­com­pu­ter in Van­cou­ver. Er stu­dierte Phy­sik an der Uni­ver­si­tät Bir­ming­ham, an der er auch lehrte. Wie ich finde, kann er auch tolle Kin­der­sach­bü­cher ver­fas­sen, die einem die Lust zum Weit­erfor­schen bringen.

Fazit: Ein Muss für jeden Weltall-Fan!

Pro­fes­sor Astro­katz – Uni­ver­sum ohne Gren­zen. Text: Dr. Domi­nic Wal­li­man. Illus­tra­tio­nen: Benn New­mann. Nord­Süd-Ver­lag. 2014. Ab 7 Jahren.

Weiterlesen

2 comments

astrozwerge 21. Oktober 2014 - 14:57

Hat dies auf astrozwerge reb­loggt und kommentierte:
Man muss und kann ja nicht alles sel­ber lesen. Des­halb hier eine Emp­feh­lung vom „Bücher­stadt Kurier“: 

Reply
November 2014: Neu in unseren Bücherregalen | Gemeindebücherei Marienheide 19. November 2014 - 15:37

[…] Eine schöne Bespre­chung fin­det sich im Online-Lite­ra­tur­ma­ga­zin Bücher­stadt Kurier […]

Reply

Leave a Comment

Diese Seite verwendet Cookies. Mit der Nutzung unserer Website erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Erfahre mehr