Ein fantastomatisches Abenteuer geht weiter!

by Bücherstadt Kurier

„Jack?“, hörte ich Alys Stimme. „Was… was pas­siert hier?“
Von oben hörte ich ein Knar­ren. Ein Teil der Decke löste sich und krachte zu Boden. Dann noch eines. Eine wei­tere Falle?

Jack, Marco, Aly und Cass haben den ers­ten Locu­lus gefun­den! Eigent­lich soll­ten sie sich jetzt auf die Suche nach dem zwei­ten bege­ben. Eigent­lich! Lei­der, lei­der ist Marco mit dem ers­ten Locu­lus spur­los ver­schwun­den. Es scheint, als wäre er vom Erd­bo­den ver­schluckt. Das heißt, erst müs­sen Jack, Aly und Cass Marco fin­den. Als sie end­lich eine Spur von ihm haben, taucht er mit ihnen mit­ten ins nächste Aben­teuer ein. Anschei­nend sind sie durch ein Wurm­loch unter Was­ser in eine andere Dimen­sion gelangt, wo die Zeit viel schnel­ler ver­läuft. Eine Art Par­al­lel­welt. Doch wie sol­len sie die hän­gen­den Gär­ten zwi­schen den gan­zen Baby­lo­ni­ern und Spra­chen fin­den? Zum Glück tref­fen sie auf die sprach­be­gabte Daria, die ihnen hilft vor­wärts zu kom­men. Doch ist ihre Bega­bung nichts als ein Zufall?

Zuerst aber haben sie ein paar andere Pro­bleme, zum Bei­spiel: Vor Häupt­ling Flat­ter­auge und König Nabu-naid, aber auch vor Kra­nag und sei­nen gefähr­li­chen Tie­ren soll­ten sich die vier in Acht neh­men. Vizze­ets, Rie­senei­dech­sen, geheime Codes, selt­same Vögel, gif­ti­ges Gas und unsicht­bare Käfige ver­sper­ren den Weg zum zwei­ten Locu­lus. Auf ein­mal sind sie dem Ziel sehr, sehr nah, was ist da schief gegan­gen? Wer ist böse und wer ist gut? Kann Jack über­haupt noch jeman­dem vertrauen?

Das war mal wie­der ein span­nen­des Buch. Da gibt es wirk­lich nichts aus­zu­set­zen! Die Span­nung wird weit in die Höhe getrie­ben. Dop­pelt so span­nend wie der erste Teil „Der Koloss erwacht“. Ein­fach fan­tasto­ma­tisch! Ich war so in das Buch ver­tieft, doch lei­der ist dann etwas Schlim­mes pas­siert: Das Buch war zu Ende! Zum Glück geht es bald wei­ter mit dem drit­ten Teil!

Bücher­städ­te­rin Jas­min, 11 Jahre

Seven Won­ders – Die Bes­tie von Baby­lon (Die Seven Won­ders-Reihe, Band 2). Peter Ler­an­gis. Über­set­zer: Knut Krü­ger. cbt. 2015. Ab 10 Jahren.

Weiterlesen

Leave a Comment

Diese Seite verwendet Cookies. Mit der Nutzung unserer Website erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Erfahre mehr