Literarische Adventsverlosungen

taube

Lie­be Bü­cher­städ­ter,

der De­zem­ber steht vor der Tür und das Weih­nachts­fest ist nicht mehr fern. In we­ni­gen Ta­gen star­tet auch der dies­jäh­ri­ge bü­cher­städ­ti­sche Ad­vents­ka­len­der, den wir ge­mein­sam mit euch ge­stal­tet ha­ben. Be­vor ihr je­doch am 01.12. das ers­te Tür­chen öff­nen dürft, ha­ben wir noch eine Über­ra­schung für euch in pet­to: Die­ses Jahr ver­sü­ßen nicht nur die wun­der­ba­ren Bei­trä­ge be­gab­ter Au­to­rIn­nen und Künst­le­rIn­nen die Vor­weih­nachts­zeit – es gibt auch et­was zu ge­win­nen!

Je­weils an den vier Ad­vents­sonn­ta­gen ha­ben wir winterlich-weihnachtliche Rät­sel für euch vor­be­rei­tet. Kommt ihr auf des Rät­sels Lö­sung, könnt ihr die Ant­wort je­weils bis zum dar­auf­fol­gen­den Mon­tag, 23:59 Uhr, an uns schi­cken. Un­ter al­len rich­ti­gen Ein­sen­dun­gen ver­lo­sen wir tol­le Prei­se:

In An­ge­la Tro­nis „Ka­ter An­ton und das Weih­nachts­glück“ ob­liegt es der ti­tel­ge­ben­den Haupt­fi­gur, das Weih­nachts­fest und Ma­dame Ber­nards Ho­nig­ku­chen­bä­cke­rei zu ret­ten. Ein skru­pel­lo­ser An­walt möch­te die alte Dame zum Ver­kauf zwin­gen und schreckt schein­bar auch vor ei­ner Ent­füh­rung nicht zu­rück. Mit Ma­dame Bern­hard ver­schwin­det je­doch auch ihr Fa­mi­li­en­re­zept. An­tons Be­sit­ze­rin Ella und ihr Freund Xa­vier ge­ben sich alle Mühe, die Bä­cke­rei zu ret­ten, bis schließ­lich An­ton die Sa­che in die Hand – äh, Pfo­te – nimmt.

Poe­tisch wird es in Hans Chris­ti­an An­der­sens be­rühm­ten Win­ter­mär­chen „Der Tan­nen­baum“. Sein Ap­pell an die Men­schen, im Hier und Jetzt zu le­ben und den Au­gen­blick zu ge­nie­ßen, ver­packt er in die rüh­ren­de Ge­schich­te ei­nes Tan­nen­baums, der zum Weih­nachts­baum wird und da­bei so man­che Lek­ti­on über die Men­schen und das Le­ben lernt. Die Aus­ga­be aus dem Knesebeck-Verlag be­geis­tert be­son­ders durch die lie­be­vol­len Il­lus­tra­tio­nen der Stoff- und Mus­ter­de­si­gne­rin San­na An­nukka.

An­nukka steu­er­te auch für ein wei­te­res Andersen-Märchen ihre Il­lus­tra­tio­nen bei. „Die Schnee­kö­ni­gin“ er­zählt von der klei­nen Ger­da, de­ren Freund und Spiel­ge­fähr­te Kay von der bö­sen Schnee­kö­ni­gin ent­führt wor­den ist. Mit viel Hu­mor und Iro­nie be­schreibt Hans Chris­ti­an An­der­sen die Ein­fach­heit des Glücks und hat auch in der heu­ti­gen schnell­le­bi­gen Zeit nichts an Re­le­vanz ein­ge­büßt.

„Auf­ge­klär­te Be­sinn­lich­keit“, die möch­te Sel­ma Mahl­knecht in ih­rem Er­zähl­band „Auf der Leb­ku­chen­stra­ße. Hei­ter bis wol­kig durch die Weih­nachts­zeit“ ver­mit­teln. Seit zehn Jah­ren tritt sie mit ih­rem Mann Kurt Gitsch und dem ge­mein­sa­men Weih­nachst­pro­gramm auf. Der Sam­mel­band ent­hält Ge­schich­ten, Ge­dich­te, Sket­che und Pre­dig­ten und ver­bin­det Hu­mor und erns­te Ge­dan­ken mit weihnachtlich-feierlicher Stim­mung.

An die­ser Stel­le möch­ten wir uns herz­lich bei den Ver­la­gen Gold­mann und Kne­se­beck be­dan­ken, mit de­ren freund­li­cher Un­ter­stüt­zung wir euch die Ad­vents­zeit ver­sü­ßen kön­nen. Es lohnt sich, re­gel­mä­ßig auf un­se­re Sei­te zu schau­en: Un­ter all de­nen von euch, die uns die rich­ti­gen Lö­sun­gen zu al­len vier Ad­vents­rät­seln zu­kom­men las­sen, ver­lo­sen wir noch ei­nen Über­ra­schungs­preis.

Mit die­sen fro­hen Aus­sich­ten ent­las­sen wir euch in den ers­ten Ad­vent und das ers­te Rät­sel, wel­ches ihr ab 11.00 Uhr lö­sen könnt.

Wir wün­schen euch eine ru­hi­ge Weih­nachts­zeit und viel Glück!

Eure BK-Redaktion

Il­lus­tra­ti­on: Buch­stap­le­rin Mai­ke

Advents-Gewinnspiel

Ad­vents­ka­len­der 2016: Tür­chen 4

Ad­vents­ka­len­der 2016: Tür­chen 11

Über Bücherstadt Kurier 1065 Artikel
Literatur für alle!

5 Trackbacks & Pingbacks

  1. Advents-Gewinnspiel – Bücherstadt Kurier
  2. Ein ganz besonderer Adventskalender | Monika Loerchner
  3. Adventskalender 2016: Türchen 4 – Bücherstadt Kurier
  4. Adventskalender 2016: Türchen 11 – Bücherstadt Kurier
  5. Adventskalender 2016: Türchen 18 – Bücherstadt Kurier

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*