Die Tradition wortloser Cartoons wird fortgesetzt

Die Ges­tik und Mi­mik der Fi­gu­ren steht im Vor­der­grund. Schwarz-weiß und in Blau nu­an­ciert, er­schei­nen sei­ne wort­lo­sen Kurz­ge­schich­ten im Cartoon-Stil. Ge­schich­ten­zeich­ne­rin Ce­li­na hat sich „Mons­ter! – Und an­de­re Ge­schich­ten“ von Gus­ta­vo Du­ar­te ge­nau­er an­ge­schaut.

Wort­lo­se Co­mic­kunst

In die­sem Co­mic wer­den Kurz­ge­schich­ten, die so­wohl Hor­ror, Science-Fiction und fan­tas­ti­sche Ele­men­te als auch Hu­mor und so­mit Iro­nie be­inhal­ten, dar­ge­bo­ten. Es wer­den die je­wei­li­gen, an­thro­po­mor­phen (also men­schen­ähn­li­chen) Prot­ago­nis­ten fo­kus­siert. Die­se wei­sen mal mehr, mal we­ni­ger tie­ri­sche Züge auf. Da alle Ge­schich­ten ohne ge­spro­che­ne Wor­te il­lus­triert sind, liegt ein be­son­de­res Au­gen­merk auf der Ges­tik und Mi­mik je­ner Fi­gu­ren. Du­ar­te scheint ge­ra­de­zu mit ih­ren Aus­drü­cken zu spie­len. Des Öf­te­ren nimmt der fi­gu­ra­ti­ve Tod in Du­ar­tes Werk Ge­stalt an. Hier­an wird un­ter an­de­rem deut­lich, dass der Co­mic an er­wach­se­ne Le­ser adres­siert ist.

Gus­ta­vo Du­ar­te

Der bra­si­lia­ni­sche Cartoon-Zeichner wur­de, wie er in ei­nem im Co­mic ent­hal­ten­den In­ter­view sagt, von Car­too­nis­ten, wie bei­spiels­wei­se Bill Wat­ter­son (1985 bis 1995 ver­öf­fent­lich­ten Co­mic­strip „Calum und Hob­bes“), Will Eis­ner und Ser­gio Ara­go­nés (MAD-Magazin), be­ein­flusst. Die­se Lie­be zum Car­toon wird in sei­nen Wer­ken sicht­bar. So hat er be­reits für DC ge­ar­bei­tet und „Bi­zar­ro 1–6“ (Pa­ni­ni, 2016) in sei­nem Cartoon-Stil um­ge­setzt, so­wie für Mar­vel „Guar­di­ans Team-Up 5“, wel­ches in „Ro­cket Rac­coon 3“ (Pa­ni­ni, 2015) zu fin­den ist, il­lus­triert.

Du­ar­tes Kurz­ge­schich­ten in „Mons­ter! – Und an­de­re Ge­schich­ten“ kön­nen alle auch ohne Wor­te ver­ste­hen. Die Il­lus­tra­tio­nen sind hu­mor­voll und la­den zum wort­lo­sen Be­stau­nen von Ges­tik und Mi­mik ein. Ge­nug der Wor­te, schaut euch den Co­mic an!

Mons­ter! – Und an­de­re Ge­schich­ten. Au­tor und Zeich­ner: Gus­ta­vo Du­ar­te. Pa­ni­ni. 2017.

Geschichtenzeichnerin Celina
Über Geschichtenzeichnerin Celina 15 Artikel

Ich studiere an der Uni Bremen Kunst-Medien-Ästhetische Bildung und Erziehungs-, Bildungswissenschaften und arbeite nebenbei im Hort. Somit kann ich auch meinem erlernten Beruf als Erzieherin nachgehen. Ich leite die Kinderredaktionsgruppe in Huchting und gebe Mathe-Nachhilfe.

Kommentar hinterlassen

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*