Home Tags Posts tagged with "Interview"
Tag

Interview

  • „Als Kind konnte ich mich nicht ent­schei­den, was ich ein­mal wer­den will, wenn ich groß bin: Schrift­stel­le­rin, Schau­spie­le­rin oder Sän­ge­rin ... Jetzt kann ich bei Lesun­gen alles mit­ein­an­der ver­bin­den.“ Ein neuer Roman, eine Lese­reise und das Krimi-Camp – Kri­mi­nal­au­torin San­dra Lüp­kes stellte sich Ale­xas Fra­gen.

  • „...in mei­ner Brust schla­gen näm­lich zwei Her­zen: ich liebe das Meer, die Nord­see und das Wilde, und zugleich die ober­ita­lie­ni­schen Seen und das Gebirge und Hoch­ge­birge.“ Die Bücher­stadt ist auch im Som­mer gut besucht: Es ver­irrt sich immer wie­der ein Wan­de­rer in die küh­len Bücher-Zim­mer des Bücher­turms. Diana Men­schig hat Zeit gefun­den, ein wenig mit Bücher­städ­te­rin Erika zu plau­dern.

  • „Sei­fen ändern dich“ heißt der Epi­so­den­ro­man von Marian Heu­ser. Bücher­städ­te­rin Alexa hat sich mit dem Poe­try Slam­mer, Jour­na­lis­ten und Autoren getrof­fen und über das Leben, soziale Medien und die Wahr­heit gespro­chen.

  • Muss Kers­tin Gier eigent­lich selbst über ihre lus­ti­gen Sze­nen lachen? Diese und wei­tere Fra­gen hat die Autorin der Edel­stein-Tri­lo­gie Bücher­städ­te­rin Ann-Chris­tin beant­wor­tet. Außer­dem ver­riet sie, was die Leser in ihrem neuen Buch „Sil­ber“ erwar­tet.

  • Sieh mal an, wen Bücher­städ­te­rin Alexa auf der Leip­zi­ger Buch­messe getrof­fen hat: Nie­mand gerin­ge­res als KAI MEYER. Die Chance hat sich die Bücher­stadt nicht ent­ge­hen las­sen und dem belieb­ten Fan­tasy-Autoren ein paar Fra­gen gestellt.

  • Sie sind die Schöp­fer der Wan­der­hure und zahl­rei­cher wei­te­rer his­to­ri­schen Romane – das Autoren­duo INY LORENTZ. Dahin­ter ver­birgt sich das deut­sche Schrift­stel­ler­ehe­paar Iny Klo­cke und Elmar Wohl­rath, gemein­sam haben sie sich den Fra­gen von Bücher­städ­te­rin Alexa gestellt und gezeigt, wie schnell sich eine Urlaubs­reise in Recher­che wan­delt.

  • Hin­ter dem Pseud­onym ANNE HERTZ ver­ber­gen sich die Schwes­tern Frauke Scheu­ne­mann und Wiebke Lorenz. Im Inter­view mit Bücher­städ­te­rin Alexa ver­rät das Duo mehr über sich und seine Romane, wie es ist, gemein­sam zu Schrei­ben und seine Vor­stel­lun­gen von Liebe.

  • Wer regel­mä­ßig in der Bücher­stadt vor­bei­schaut, ist sicher­lich schon auf unsere lieb­ge­wor­de­nen Stamm­gäste – das Bücher­kaf­fee – auf­merk­sam gewor­den. Die Mädels des Bücher­kaf­fees sind stun­den­lang damit beschäf­tigt durch Rezen­sio­nen, Inter­views und andere span­nende Rubri­ken zu schlen­dern, nur um die Seele bau­meln zu las­sen. Seit über einem Jahr ver­sprüht das Bücher­kaf­fee nun schon den Duft von Heiß­ge­trän­ken und Dru­cker­schwärze. Grund genug für Bücher­städ­ter DIU, sich ein­mal hin­ter die Kulis­sen zu schlei­chen. ALEXANDRA und AYGEN, zwei der Haupt­prot­ago­nis­ten im Team des Bücher­kaf­fees, die sich mutig den Fra­gen gestellt haben.