Home Mein Profil

Mein Profil

Bücher­stadt Kurier
vor 3 Wochen 1 Com­ment

Als ers­tes Buch des Buch­clubs Book­zoom wurde „Cro­nos Cube“ von Thekla Krau­ßen­eck gewählt. In Koope­ra­tion mit dem Oetin­ger Ver­lag ver­lo­sen wir 3 Exem­plare an Lese­rin­nen und Leser, die bei der Leserunde im Juli mit­ma­chen wol­len.

vor 3 Wochen 1 Com­ment

Schickt uns dazu bis zum 3.07.2019 (16 Uhr) eine E‐Mail und erzählt uns darin in einem Satz, wel­che Rolle Musik in eurem Leben spielt. Wir ver­lo­sen unter allen Teil­neh­men­den ein Exem­plar des Romans.

vor 3 Wochen no Com­ment

Am Fuß der Fels­wand ange­kom­men, trenn­ten sie sich. Thors­ten stieg die schmale, in den Stein gehauene Treppe zur Gip­fel­platt­form hin­auf. Suse ging vor­bei an quat­schen­den, sin­gen­den und trin­ken­den Metal­lern an den Rand der Fels­wand.

vor 4 Wochen no Com­ment

Vor fast genau zwei Jah­ren habe ich euch an mei­ner Kind­heits­er­in­ne­rung mit den drei Fra­ge­zei­chen teil­ha­ben las­sen. Ich habe euch erzählt, dass ich mich daran erin­nere, wie ich in dem Zim­mer mei­ner Tante auf dem Boden geses­sen habe, und die Hör­spiele hörte.

vor 4 Wochen 1 Com­ment

Ein klei­ner Fuchs tollte durch das unge­mähte Gras, jagte einen Schmet­ter­ling. Immer dich­ter kam er an einen Spalt zwi­schen dem schwar­zen Gestein. Eine Pranke packte das Tier, doch bevor es ein ängst­li­ches Fiep­sen aus­sto­ßen konnte, war es in einem gro­ßen Rachen ver­schwun­den.

vor 1 Monat 1 Com­ment

Wir ver­lo­sen in Koope­ra­tion mit dem KiWi Ver­lag ein Exem­plar von „Der Lud­wig – jetzt mal so gese­hen“ von Kon­rad Bei­kir­cher. Um im Los­topf zu lan­den, schickt uns bis zum 19.06.2019 um 16 Uhr eine E‐Mail.

vor 1 Monat no Com­ment

Wenn ihr euch also für die scheuen Wald­be­woh­ner inter­es­siert und vor einer Begeg­nung in freier Wild­bahn mit einem Bären ver­ständ­li­cher­weise zurück­schreckt, soll­tet ihr einen Blick in die­ses wun­der­volle Buch ris­kie­ren.

vor 1 Monat no Com­ment

In kei­ner Gat­tung tref­fen Lite­ra­tur und Musik so unmit­tel­bar auf­ein­an­der wie im Kunst­lied. Auf der einen Seite das Gedicht, auf der ande­ren die Ver­to­nung, die in irgend­ei­ner Form auf den Text reagiert. Es ist eine wech­sel­sei­tige Bezie­hung, ein Spa­gat zwi­schen Text­ver­ständ­lich­keit und Musi­ka­li­tät.

vor 1 Monat no Com­ment

Ich habe mich unsterb­lich ver­liebt. Er ist recht klein (zumin­dest wenn man von sei­ner Spe­zies im All­ge­mei­nen aus­geht), hat Schup­pen – aller­dings sehr far­ben­präch­tige, die wie ein Regen­bo­gen schil­lern – einen leich­ten Über­biss und er lei­det unter Fla­tu­len­zen.

vor 1 Monat no Com­ment

Der Vor­ent­scheid zum Song‐Wettbewerb war im vol­len Gang. Bis­her aber nichts Beson­de­res, Main­stream, Sänger‐Songwriter‐Sachen, ein paar Hupf­doh­len, nicht gerade lang­wei­lig, aber es fehlte doch der abso­lute Knal­ler.

Bücher­stadt Kurier ist der­zeit kein Mit­glied in irgend­ei­ner Gruppe.