Home Mein Profil

Mein Profil

Bücher­stadt Kurier
Bücher­stadt Kurier ist der­zeit kein Mit­glied in irgend­ei­ner Gruppe.
vor 4 Tagen no Com­ment

Es ist Gru­sel­zeit! Einige Bücher­städ­te­rin­nen und Bücher­städ­ter haben sich im Film­thea­ter den einen oder ande­ren Film ange­schaut. Wel­chen sie beson­ders gru­se­lig fin­den, erzäh­len sie euch hier.

vor 1 Woche no Com­ment

Düs­tere Glo­cken läu­ten und aber­tau­sende von Krä­hen haben sich auf den Dächern von Bücher­stadt nie­der­ge­las­sen. Grau­sige Gestal­ten krie­chen aus den Abwas­ser­ka­nä­len und das Fried­hofs­tor quietscht im Wind, seit­dem ein Zom­bie es offen ste­hen ließ. Seid ihr wirk­lich bereit für die Todes­stadt?

vor 4 Wochen no Com­ment

Im Juli haben wir uns bei #BKUm­welt mit Natur, Gar­ten, Tie­ren und dem Klima beschäf­tigt. Dabei haben wir euch gebe­ten, ein unheim­li­ches Umwelt­mons­ter zu beschrei­ben. Einige Ein­sen­dun­gen haben wir für euch zusam­men­ge­stellt.

vor 1 Monat 4 Comments

Anläss­lich der The­men­reihe „Gol­dene Him­beere“ haben einige Redak­ti­ons­mit­glie­der kurz über über­be­wer­tete und ent­täu­schende Filme und Serien geschrie­ben, sowie über „schlechte“ Filme, die sie trotz­dem mögen. Eine schlechte Syn­chro­ni­sa­tion ist auch dabei.

vor 1 Monat no Com­ment

2016 wurde „Fan­tastic Four“ als schlech­teste Neu­ver­fil­mung und schlech­tes­ter Film mit der Gol­de­nen Him­beere aus­ge­zeich­net. Der Film wurde im Vor­feld mit nega­ti­ven Bewer­tun­gen über­häuft. Bücher­städ­te­rin Julia wollte her­aus­fin­den, ob die ver­nich­ten­den Kri­ti­ken gerecht­fer­tigt sind.

vor 2 Mona­ten no Com­ment

Du weißt, dass der Wald Hei­mat für unzäh­lige Tiere und Pflan­zen ist. Und das nicht nur hier bei uns, son­dern über­all auf der Welt. Er bie­tet Schutz, lie­fert Sauer­stoff und so viel mehr. Doch kannst du dir auch vor­stel­len, dass es noch andere Wesen gibt, die im Wald leben?

vor 2 Mona­ten no Com­ment

Über den neuen Roman von Leif Randt hieß es schon, dass alle nach­fol­gen­den Genera­tio­nen­ro­mane sich an ihm ori­en­tie­ren müss­ten, so prä­gend, so wich­tig, so Maß­stäbe set­zend sei die­ses Buch. Bücher­städ­te­rin Zarah hat es gele­sen, um her­aus­zu­fin­den, was es damit auf sich hat und warum „Alle­gro Pas­tell“ auf der Lon­g­list des Deut­schen Buch­prei­ses gelan­det ist.

vor 2 Mona­ten no Com­ment

Annie Ernaux gilt als eine der bedeu­tends­ten fran­zö­sisch­spra­chi­gen Schrift­stel­le­rin­nen unse­rer Zeit. In die­sem Jahr erschien erst­mals die deut­sche Über­set­zung ihres bereits 1987 erschie­ne­nen Tex­tes über ihre Mut­ter.

vor 2 Mona­ten no Com­ment

In den sozia­len Medien wurde es teil­weise bereits als „bes­tes Buch des Jah­res“ beti­telt: Oli­via Wen­zels „1000 Ser­pen­ti­nen Angst“. Bücher­städ­te­rin Zarah hat sich auf eine kur­ven­rei­che Fahrt durch das Debüt bege­ben und ist durch­ge­schüt­telt und auf­ge­löst zurück­ge­blie­ben. Ein groß­ar­ti­ges Debüt über Ras­sis­mus, Lebens­kon­zepte, Gegen­wart und Erin­ne­run­gen.

vor 3 Mona­ten no Com­ment

Liebe Bücher­städ­te­rin­nen und Bücher­städ­ter, ihr möch­tet mal wie­der nette Post bekom­men? Am 30. Juli 2020 ist Welt­post­kar­ten­tag! Wir ver­schi­cken wie­der 20 bücher­städ­ti­sche Post­kar­ten.