Schwächen eines evolutionären Menschenbildes

28. Februar 2018 Bücherstadt Kurier 0

Bü­cher­städ­ter Lu­kas wirft ei­nen sehr ge­nau­en Blick auf ein evo­lu­tio­nä­res Men­schen­bild. Die Evo­lu­ti­ons­theo­rie ist eine der be­deu­tends­ten na­tur­wis­sen­schaft­li­chen Theo­ri­en über­haupt. Sie er­klärt die Ent­ste­hung und Ent­wick­lung der Ar­ten und gibt [...]

Gut und Böse im Wandel der Zeit

28. Februar 2018 Bücherstadt Kurier 0

Hell und dun­kel, schwarz und weiß, heiß und kalt, gut und böse. Un­ser Le­ben be­steht aus Ge­gen­sät­zen, mit de­nen die Mensch­heit schon seit Jahr­hun­der­ten ver­sucht, Ord­nung in das Cha­os, das [...]

Leben in der Matrix? Nein, danke!

26. Februar 2018 Wortklauberin Erika 0

Das Ge­fühl, das die Se­rie „Black­mir­ror“ bei vie­len Zu­schau­ern aus­löst, ist Un­ru­he. Die tech­ni­schen Gad­gets, wel­che die Fol­gen zei­gen, sind fu­tu­ris­tisch, aber nahe an der Rea­li­tät – bei­na­he zu nahe. [...]

Pei-Yu Chang im Interview

25. Februar 2018 Zeilenschwimmerin Ronja 0

Für je­den ist et­was an­de­res wich­tig. Was wür­dest du neh­men? Was wür­dest du schüt­zen? Das soll­te ei­gent­lich zum Den­ken an­re­gen. Was wür­de die Welt ver­lie­ren, wenn wir das nicht tun? [...]

Gib mir ein Zeichen!

24. Februar 2018 Wortklauberin Erika 0

Der Mensch ist ein kom­mu­ni­ka­ti­ons­freu­di­ges We­sen, das weiß Wort­klau­be­rin Eri­ka aus ers­ter Hand. Um In­for­ma­ti­on von ei­nem Sen­der zu ei­nem Emp­fän­ger zu über­mit­teln, muss sie in Zei­chen, die von bei­den [...]

1 2 3 4