Sound der Gegenwart

29. Januar 2018 Worteweberin Annika 0

In An­toi­ne Lau­rains neu­em Ro­man „Die Me­lo­die mei­nes Le­bens“ geht es um Mu­sik, Ver­gan­gen­heit und neue Chan­cen. Aber auch um ei­nen ge­sell­schaft­li­chen Blick auf un­se­re Ge­gen­wart, fin­det Worte­we­be­rin An­ni­ka. Vor [...]

Wie weit ist es zum Rand der Welt?

22. Dezember 2017 Wortklauberin Erika 0

Sie­ben Sprün­ge sind es laut Ul­ri­ke Dra­es­ners Ro­man „Sie­ben Sprün­ge vom Rand der Welt“, der Wort­klau­be­rin Eri­ka mit sei­nen vie­len Per­spek­ti­ven kei­ne Ruhe mehr ge­las­sen hat. Ei­nes ist si­cher: Ul­ri­ke [...]

Spaziergang durch die Zeit

15. Dezember 2017 Worteweberin Annika 0

Ein Va­ter do­ku­men­tiert die Zeit mit sei­nem zwei­jäh­ri­gen Sohn Karl. Ge­mein­sam ge­hen sie auf Ent­de­ckungs­rei­se in der Welt. In „Zu­cker­sand“ the­ma­ti­siert Jo­chen Schmidt mit bei­läu­fi­ger Tie­fe The­men wie Er­in­ne­rung und [...]

Ästhetisierung des Elends

14. Dezember 2017 Worteweberin Annika 0

Ar­beits­los, plei­te, kei­ne Per­spek­ti­ven: Das ist die Prot­ago­nis­tin in So­phie Di­vrys Ro­man „Als der Teu­fel aus dem Ba­de­zim­mer kam“. Worte­we­be­rin An­ni­ka hat sich von den wir­ren Stim­men im Ro­man ins [...]

Seelenseher in der Sackgasse

10. Dezember 2017 Sätzchenbäckerin Daniela 0

Oft scheint es wich­ti­ger zu sein, was in ei­ner Ge­schich­te ge­schieht, als der Grund, war­um, meint Sätz­chen­bä­cke­rin Da­nie­la. Eine Ge­schich­te muss nicht per­fekt sein, um Le­se­rin­nen und Le­ser mit­fie­bern zu [...]

Gesammelte Erlebnisse an Poesie

7. Dezember 2017 Bücherstadt Kurier 0

„Wir sind alle da, sit­zen oder ste­hen. Wir sind alle am Hof­fen. Wir sind alle war­tend.“ … auf Ge­dich­te von Nora Gom­rin­ger. Ins­ge­samt vier Ge­dicht­bän­de be­fin­den sich in Gom­rin­gers „Mein [...]

1 2 3 4 5 41