Home AuthorsAll posts by Satzhüterin Pia
Author

Satzhüterin Pia

  • An ei­ni­gen Stel­len ha­ben die „Ty­pen“ in den Kurz­ge­schich­ten das Ad­jek­tiv ver­dient, dann wie­der sind sie eher fad. We­gen der über­all am Ran­de oder im Vor­der­grund er­wähn­ten Schreib­ma­schi­nen könn­te der Ti­tel aber auch eine An­spie­lung auf die Schreib­ma­schi­nen­ty­pe sein ...

  • Jan The­ysen ist ei­ner der bei­den Grün­der und Crea­ti­ve Di­rec­tor des un­ab­hän­gi­gen Bre­mer Spie­le­ent­wick­lers KING Art Ga­mes. Be­kannt sind die­se durch Point and Click Ad­ven­tures wie „The Books of Un­writ­ten Ta­les“ oder zu­letzt „Die Zwer­ge“. Satz­hü­te­rin Pia stellt Jan Fra­gen zu Vi­deo­spie­len, Li­te­ra­tur und der Ent­wick­lung von Spie­len.

  • Es­sen und Trin­ken sind für uns über­le­bens­not­wen­dig – in den meis­ten Me­di­en wird es je­doch gar nicht wei­ter oder nur be­dingt be­ach­tet. Be­son­ders in Vi­deo­spie­len scheint „Nah­rung“ im­mer auch Mo­tiv zu sein. Satz­hü­te­rin Pia über vir­tu­el­les Fut­ter.

  • Es ist bald ein Jahr her, dass wir die Spiel­stra­ße mit ei­ner Rei­he von Bei­trä­gen zu ent­schei­dungs­ba­sier­ten Spie­len be­stück­ten. Satz­hü­te­rin Pia greift das äu­ßerst na­he­lie­gen­de „Gen­re“ für die Blog­pa­ra­de #schra­e­ge­sEn­de von schraeg­le­sen zum The­ma Ende noch ein­mal auf.

  • Das Ende ei­nes je­den Spiels – ei­gent­lich ei­ner je­den Ge­schich­te – un­ter­schei­det sich ir­gend­wie von an­de­ren. Wir ha­ben das Hap­py End, das trau­ri­ge Ende, das of­fe­ne Ende, das düs­te­re Ende, das lang­wei­li­ge Ende, die „ne­ver en­ding sto­ry“ und so vie­le mehr. Zum Bei­spiel ha­ben wir das plötz­li­che, das un­ge­plan­te, das frus­trie­ren­de Ende: Game over!