Home AuthorsAll posts by Geschichtenerzähler Adrian
Author

Geschichtenerzähler Adrian

  • Mit dem Spiel „Mit­tel­erde: Mordors Schat­ten“ schließt War­ner Bros. die Lücke zwi­schen „Der Hob­bit“ und „Der Herr der Ringe“. Aus der Per­spek­tive des Wald­läu­fers Talion erle­ben wir nicht nur den Beginn von Sau­rons Rück­kehr nach Mordor, son­dern gehen auch dem Ursprung des Einen Rin­ges auf den Grund. Geschich­ten­er­zäh­ler Adrian ist Talion hin­ter das Schwarze Tor gefolgt.

  • Mit „Rogue One: A Star Wars Story“ kommt das erste Spin‐Off der Marke Star Wars, wel­che seit 2012 in den Hän­den von Dis­ney ist, auf die große Lein­wand. Es soll eine erzäh­le­ri­sche Lücke fül­len, näm­lich die, wie die Rebel­len an die Pläne für den Todes­stern gekom­men sind. Aus­ge­wählt wurde Godzilla‐Regisseur Gareth Edwards, um die­sen Kriegs‐/Heistfilm zu insze­nie­ren. Geschich­ten­er­zäh­ler Adrian hat sich den Film ange­schaut und ver­rät, wie viel Star Wars in „Rogue One“ steckt.

  • Wie macht man aus der 2001 erschie­ne­nen, 93 Sei­ten lan­gen Mons­ter­fi­bel „Phan­tas­ti­sche Tier­we­sen und wo sie zu fin­den sind“ einen Film – oder wie in die­sem Fall sogar gleich fünf? Dies zeigt David Yates, der bereits bei den letz­ten drei Tei­len der Harry Potter‐Filme im Regie­stuhl saß, der­zeit an dem gleich­na­mi­gen Film. Geschich­ten­er­zäh­ler Adrian hat sich die­sen ange­schaut.

  • Mit „Bat­man: The Kil­ling Joke“ wagte sich Alan Moore 1988 an eines der größ­ten Mys­te­rien der Comic­ge­schichte heran: die Iden­ti­tät des Jokers. Nun machen sich Regis­seur Sam Liu und Comi­c­au­tor Brian Azz­raello daran, die­ses Meis­ter­werk auf die große und kleine Lein­wand zu brin­gen. Ob der Ani­ma­ti­ons­film der Comic­vor­lage gerecht wird, ver­rät euch Geschich­ten­er­zäh­ler Adrian.

  • Ein Junge sucht sei­nen Vater, ein Mann wird von einer Sta­tue ermor­det und jemand ver­übt einen Bom­ben­an­schlag auf die Baker Street. Als wäre das noch nicht genug, bekom­men die Bewoh­ner der 221B Baker Street auch noch eine neue Nach­ba­rin. Diese scheint ein reges Inter­esse an dem Meis­ter­de­tek­tiv und vor allem an sei­ner Adop­tiv­toch­ter Kate­lyn zu haben. Bücher­städ­ter Adrian hat für euch „Sher­lock Hol­mes: The Devil’s Daugh­ter“ gespielt und wird euch ver­ra­ten, ob das mitt­ler­weile achte Sher­lock Holmes‐Spiel des Stu­dios Frog­ware dem Ruf des Meis­ter­de­tek­tivs gerecht wird.