Ein bildschönes Krokodil

12. November 2017 Zeilenschwimmerin Ronja 0

Un­sicht­bar sein, flie­gen kön­nen, Geld aus dem Nichts er­schaf­fen. Das sind die Träu­me vie­ler Men­schen. Was, wenn es tat­säch­lich Men­schen gäbe, die das könn­ten? Mit­ten un­ter uns. Zau­be­rer. Nein, nicht [...]

Kleine Mädchen sind nicht niedlich

25. Mai 2017 Buchstaplerin Maike 1

Auch wenn Mar­ga­ret At­woods „Kat­zen­au­ge“ fast 30 Jah­re alt ist, macht es eine zeit­lo­se Aus­sa­ge zur kom­ple­xen Na­tur von Freund­schaf­ten, fin­det Buch­stap­le­rin Mai­ke. Die Ver­gan­gen­heit, die At­wood be­schreibt, kommt da­bei [...]

Immer auf der Flucht vor sich selbst

23. Mai 2017 Buchstaplerin Maike 2

Buch­stap­le­rin Mai­ke hat sich Mar­ga­ret At­woods Ro­man „Lady Ora­kel“ vor­ge­nom­men, der be­reits 1976 ver­öf­fent­licht wur­de. Sie folgt ei­ner Kit­sch­au­to­rin auf ih­rem holp­ri­gen Weg durchs Le­ben. Lei­der stol­pert sie beim Le­sen [...]

Schwimmen lernen

30. April 2017 Worteweberin Annika 0

Was hat das Meer mit der Lie­be und Ehe­pro­ble­men zu tun? In Clai­re Ful­lers Ro­man „Eine eng­li­sche Ehe“ hat Worte­we­be­rin An­ni­ka ei­ni­ge Hin­wei­se ge­fun­den. Die Stu­den­tin In­grid ver­liebt sich in [...]

Mein Gott, Walther!

6. Dezember 2016 Bücherstadt Kurier 0

„Sie müs­sen nur den Nip­pel durch die La­sche zieh’n und mit der klei­nen Kur­bel ganz nach oben dreh’n. Da er­scheint so­fort ein Pfeil und da drü­cken Sie dann drauf…“ Kaum [...]

Kann man es uns zumuten?

10. Juli 2016 Bücherstadt Kurier 0

Kann man sie uns zu­mu­ten – die Ge­schich­te hin­ter den Er­zäh­lun­gen ei­nes Au­tors oder ei­ner Au­to­rin? Zu die­sem The­ma dis­ku­tier­ten an­läss­lich In­ge­borg Bach­manns Ge­burts­tag am 25. Juni 2016 Hans Höl­ler, [...]

1 2 3 4