Wer bin ich und wo gehöre ich hin?

28. Februar 2017 Zeichensetzerin Alexa 0

Die Fra­ge nach Iden­ti­tät und Selbst­fin­dung ist et­was, wo­mit sich vie­le – un­ab­hän­gig vom Al­ter – aus­ein­an­der­set­zen. In Lane Smiths ak­tu­el­lem Bil­der­buch „Die Fähr­te der Kin­der“ be­gibt sich ein Kind [...]

So etwas wie Heimat?

16. Februar 2017 Worteweberin Annika 0

In „Su­per­po­si­ti­on“ the­ma­ti­siert Kat Kauf­mann Hei­mat, Iden­ti­tät und In­ter­kul­tu­ra­li­tät – fern­ab von Kli­schees. Ähn­li­ches hat auch „Der Rus­se ist ei­ner, der Bir­ken liebt“ von Olga Grjas­no­wa im Bli­ck. Worte­we­be­rin An­ni­ka [...]

2. Türchen

2. Dezember 2014 Bücherstadt Kurier 0

Den Bei­trag hin­ter dem 2. Tür­chen ver­fass­te Jo­se­phine Lopp. Über sich selbst ver­rät sie: „Im letz­ten Jahr bin ich nach Schott­land ge­zo­gen, um zu stu­die­ren und zu mu­si­zie­ren und bin nicht mehr zu­rück­ge­kom­men. Da­für habe ich mich von den Sa­gen und My­then zu Lie­dern und ei­ner Kin­der­ge­schich­te in­spi­rie­ren las­sen.”