BuchprangerUm­ringt von Re­ga­len vol­ler Per­ga­ment­rol­len, Schrift­stü­cken und Bü­chern wan­dert ihr wei­ter in den er­staun­li­chen Stadt­teil des Buch­pran­gers. Zum Stö­bern und Ver­wei­len la­den sie ein, die Plät­ze und Ni­schen rund um die wert­vol­len Stü­cke, die in lie­be­vol­ler Ar­beit ge­sam­melt wur­den. Am Buch­pran­ger seht ihr Tex­te, die auf ihr Ur­teil ge­war­tet ha­ben...

💘💓💖💛💝

21. Februar 2017 Worteweberin Annika 0

Heu­te, in Zei­ten von on­line Messaging-Diensten und stän­di­ger Er­reich­bar­keit, ist es nicht mehr be­son­ders kom­pli­ziert, ei­nem ge­lieb­ten Men­schen sein Herz aus­zu­schüt­ten. Ein paar Klicks auf eine Tas­ta­tur und schon weiß [...]

Eine Geschichte über Tod, Intrigen und eine Drohne

20. Februar 2017 Bücherstadt Kurier 0

Das Mo­tiv der Spio­na­ge hat in Kri­mi­nal­ro­ma­nen und Thril­lern eine lan­ge Tra­di­ti­on. Ins­be­son­de­re in Po­lit­thril­lern, de­ren Hand­lun­gen nicht sel­ten im kal­ten Krieg statt­fin­den, ge­hört Über­wa­chung und Be­spit­ze­lung der Ver­däch­ti­gen zur [...]

Mord mit Stil und Klasse

17. Februar 2017 Zeilenschwimmerin Ronja 0

Wo lässt es sich bes­ser Mor­den und Er­mit­teln als auf ei­nem eng­li­schen Land­sitz? Mit ei­gen­wil­li­gen Lords und La­dys, eng­li­schem Wet­ter, ein we­nig Ar­sen und na­tür­li­ch ei­ner Men­ge hei­ßem Tee. Zei­len­schwim­me­rin [...]

So etwas wie Heimat?

16. Februar 2017 Worteweberin Annika 0

In „Su­per­po­si­ti­on“ the­ma­ti­siert Kat Kauf­mann Hei­mat, Iden­ti­tät und In­ter­kul­tu­ra­li­tät – fern­ab von Kli­schees. Ähn­li­ches hat auch „Der Rus­se ist ei­ner, der Bir­ken liebt“ von Olga Grjas­no­wa im Bli­ck. Worte­we­be­rin An­ni­ka [...]

„Ein kleiner Schritt für eine Maus“

13. Februar 2017 Zeichensetzerin Alexa 0

Nach „Lind­bergh – Eine aben­teu­er­li­che Ge­schich­te ei­ner flie­gen­den Maus“ und „Maul­wurf­stadt“ gibt es nun Neu­es von Tor­ben Kuh­l­mann zu ent­de­cken: „Arm­strong – Die aben­teu­er­li­che Rei­se ei­ner Maus zum Mond“. Er­neut [...]

Ein Leben im Rausch

8. Februar 2017 Worteweberin Annika 0

„War­um nicht mal wie­der ei­nen Klas­si­ker?“, hat sich Worte­we­be­rin An­ni­ka ge­fragt, und zu Ste­fan Zweigs „Rau­sch der Ver­wand­lung“ ge­grif­fen. Die 28-jährige Chris­ti­ne Hof­leh­ner stammt aus nie­deren Ver­hält­nis­sen, aus den Kriegs­jah­ren [...]

1 2 3 4 65