Worteweberin Annika
Über Worteweberin Annika
Ich wäre ger­ne ein klei­nes Buch, das man ir­gend­wann mal ge­le­sen hat und das ei­nem so gut ge­fal­len hat, dass man es im­mer wie­der aus dem Re­gal zieht, um ei­nen Lieb­lings­satz noch ein­mal zu le­sen oder ein­fach über die Sei­ten zu strei­chen.

Ein Zimmer im „Angst“

10. November 2017 Worteweberin Annika 1

Das Grand­ho­tel ist ein wich­ti­ger To­pos in der Li­te­ra­tur des 19. und 20. Jahr­hun­derts, aber auch in der Ge­gen­warts­li­te­ra­tur spielt es noch eine Rol­le. Gleich zwei Tex­te der letz­ten Jah­re [...]

Der Buchfink liest unabhängig!

4. November 2017 Worteweberin Annika 0

Vom 04. bis 11. No­vem­ber ist es wie­der so weit: Die Wo­che der un­ab­hän­gi­gen Buch­hand­lun­gen geht in die nächs­te Run­de. Über 600 in­ha­ber­ge­führ­te Buch­hand­lun­gen in ganz Deutsch­land sor­gen eine Wo­che [...]

10 Fragen an Büchermonster

29. Oktober 2017 Worteweberin Annika 0

Man stumpft tat­säch­lich ein we­nig ab, vor al­lem was die Ge­walt­dar­stel­lun­gen in Bü­chern be­trifft – mitt­ler­wei­le hat man da ge­fühlt al­les schon mal ge­le­sen, so­dass ei­nen hier nicht mehr ganz [...]

Von Pizzabäckern und Bestsellern

13. Oktober 2017 Worteweberin Annika 0

Der fran­zö­si­sche Au­tor Da­vid Fo­en­ki­nos wirft in „Das ge­hei­me Le­ben des Mon­sieur Pick“ ei­nen Blick auf das Le­ben in der Pro­vinz und die Ei­gen­hei­ten des Li­te­ra­tur­be­triebs. Worte­we­be­rin An­ni­ka hat sich [...]

Daniel Beskos im Interview

8. Oktober 2017 Worteweberin Annika 0

Mir ge­fällt be­son­ders die Viel­sei­tig­keit un­se­rer Ar­beit. Dass man in alle Be­rei­che nicht nur Ein­blick be­kommt, son­dern ei­ge­ne Ide­en ent­wi­ckeln und um­set­zen kann. Dass man die Ge­le­gen­heit be­kommt, mit tol­len [...]

Gerüchte und ein bunter Garten

26. September 2017 Worteweberin Annika 0

In ih­rem Haus mit Gar­ten über dem Meer fei­ert ein jun­ges Paar Fes­te, fährt Was­ser­ski, hält un­ge­wöhn­li­che Tie­re, be­her­bergt Freun­de. Ihr Gärt­ner be­ob­ach­tet in „Der Gar­ten über dem Meer“ von [...]

Absturz eines Muttersöhnchens

13. September 2017 Worteweberin Annika 0

Ma­tu­schek lebt bei Mama. Die macht ihm Es­sen, be­zahlt sei­ne Rech­nun­gen und sorgt da­für, dass al­les sei­ne Ord­nung hat. Ganz ein­fach also. Was aber, wenn Mama stirbt? In „Nach On­ka­lo“ [...]

Lichtstreifen und Lebenslügen

11. September 2017 Worteweberin Annika 0

Um vier Ju­gend­freun­de, ver­schenk­te Lie­be und Freund­schaft geht es in Mir­ko Bon­nés neu­em Ro­man „Lich­ter als der Tag“, der auf der Long­list des Deut­schen Buch­prei­ses 2017 steht. Worte­we­be­rin An­ni­ka ist [...]

1 2 3 4 5