Worteweberin Annika
Über Worteweberin Annika
Ich wäre ger­ne ein klei­nes Buch, das man ir­gend­wann mal ge­le­sen hat und das ei­nem so gut ge­fal­len hat, dass man es im­mer wie­der aus dem Re­gal zieht, um ei­nen Lieb­lings­satz noch ein­mal zu le­sen oder ein­fach über die Sei­ten zu strei­chen.

Das Leben ist orange!

23. Februar 2018 Worteweberin Annika 0

In „Das Le­ben und ich“ ha­ben Eli­sa­beth Hel­land Lar­sen und Ma­ri­ne Schnei­der den Tod auf dem Fahr­rad durch die Welt ge­schickt. Im neu­en Bil­der­buch „Ein Le­ben mit dir“ ler­nen wir [...]

Die Feuilletöne im Interview

14. Februar 2018 Worteweberin Annika 0

Bei uns in der Bü­cher­stadt geht es ei­ni­ge Wo­chen lang nur um Phi­lo­so­phie. Ein span­nen­des The­ma, für das sich un­se­re Ko­ope­ra­ti­ons­part­ner, die Feuil­le­tö­ne, gleich ein gan­zes Jahr Zeit ge­nom­men ha­ben: [...]

Über das E und U

10. Februar 2018 Worteweberin Annika 1

Ma­ria­na Le­kys Ro­man „Was man von hier aus se­hen kann“ hat nicht nur den Preis als Lieb­lings­buch der un­ab­hän­gi­gen Buch­händ­ler 2017 ge­won­nen, son­dern hat sich in letz­ter Zeit auch zum [...]

Revolution in der Bananenrepublik

2. Februar 2018 Worteweberin Annika 0

Mit dem jun­gen Hor­ror­film­lieb­ha­ber Bru­no ist Worte­we­be­rin An­ni­ka auf eine ob­sku­re Rei­se quer über eine na­men­lo­se In­sel­re­pu­blik am Ran­de ei­ner Re­vo­lu­ti­on ge­gan­gen. Was Sa­scha Macht in „Der Krieg im Gar­ten [...]

Familie in Bruchstücken

31. Januar 2018 Worteweberin Annika 0

Was ist ei­gent­lich Fa­mi­lie? Sind es nur die leib­li­chen El­tern und Ge­schwis­ter? Sind es die Men­schen, mit de­nen man auf­wächst? Die, die man sich als Er­wach­se­ner aus­sucht? Um die­se Fra­gen [...]

Sound der Gegenwart

29. Januar 2018 Worteweberin Annika 0

In An­toi­ne Lau­rains neu­em Ro­man „Die Me­lo­die mei­nes Le­bens“ geht es um Mu­sik, Ver­gan­gen­heit und neue Chan­cen. Aber auch um ei­nen ge­sell­schaft­li­chen Blick auf un­se­re Ge­gen­wart, fin­det Worte­we­be­rin An­ni­ka. Vor [...]

Spaziergang durch die Zeit

15. Dezember 2017 Worteweberin Annika 0

Ein Va­ter do­ku­men­tiert die Zeit mit sei­nem zwei­jäh­ri­gen Sohn Karl. Ge­mein­sam ge­hen sie auf Ent­de­ckungs­rei­se in der Welt. In „Zu­cker­sand“ the­ma­ti­siert Jo­chen Schmidt mit bei­läu­fi­ger Tie­fe The­men wie Er­in­ne­rung und [...]

Ästhetisierung des Elends

14. Dezember 2017 Worteweberin Annika 0

Ar­beits­los, plei­te, kei­ne Per­spek­ti­ven: Das ist die Prot­ago­nis­tin in So­phie Di­vrys Ro­man „Als der Teu­fel aus dem Ba­de­zim­mer kam“. Worte­we­be­rin An­ni­ka hat sich von den wir­ren Stim­men im Ro­man ins [...]

1 2 3 6